Helle leuchtende Nachtwolken über Hannover

Update: Unser Vereinsmitglied Volker Kasten hat schöne Bilder der NLC am Morgenhimmel gemacht, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Sie finden die Bilder unten in diesem Beitrag.

In der vergangenen Nacht gab es eine der hellsten Erscheinungen leuchtender Nachtwolken seit langem über der Landeshauptstadt. Am Abend des 3. Juli und in den darauffolgenden Nachtstunden ließen sich die bläulich schimmernden Wolken in Richtung Norden beobachten.

Die Wolken befinden sich in einer Höhe von rund 85 Kilometer über dem Erdboden und sind damit fast schon an der Grenze zum Weltraum – die höchsten Wolken des Planeten. Normale „Alltagswolken“ hingegen sind maximal 13 Kilometer hoch. Die  leuchtenden Nachtwolken bestehen aus feinen Eiskristallen, denn sie treten in der kältesten Schicht der Erdatmosphäre bei Temperaturen um -100 °C auf.

Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 22:57 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 22:57 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:02 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:02 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Detailansicht der leuchtenden Nachtwolken über Hannover um 23:09 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Detailansicht der leuchtenden Nachtwolken über Hannover um 23:09 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)

Aufgrund ihrer enormen Höhe werden sie von der Sonne auch dann noch angeleuchtet, wenn diese am Erboden bereits untergegangen ist. Sie lassen sich in Deutschland vor allem in den Sommermonaten in den frühen Nachtstunden und den ersten Morgenstunden beobachten. Ihre typische Farbe ist silbrig-bläulich.

Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:18 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:18 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:23 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:23 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:27 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)
Leuchtende Nachtwolken über Hannover um 23:27 Uhr MESZ am 3. Juli 2014 (Bild: B. Knispel)

Das Wolkenspiel setzte sich offenbar auch in der zweiten Nachhälfte ähnlich spektakulär fort, davon zeugen weitere Berichte und Bilder aus ganz Deutschland im METEOROS-Forum.

Update: Unser Vereinsmitglied Volker Kasten hat schöne Bilder der NLC am Morgenhimmel gemacht, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)
Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)
Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)
Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)
Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)
Leuchtende Nachtwolken am Morgenhimmel des 4. Juli. (Bild: V. Kasten)

Autor: B. Knispel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig! Beweise mit dem Lösen der folgenden einfachen Rechenaufgabe, dass Du ein Mensch bist :-)

Wieviel ist 3 + 5 ?
Folgende zwei Felder nicht verändern: