Vortrag „Gravitationswellen-Astronomie“ am 10. Dezember

Den Abschluss unserer öffentlichen Vortragsreihe des zweiten Semesters 2015 bildet ein Vortrag, der sich mit der Gravitationswellen-Astronomie beschäftigt. Dieser neu entstehende Zweig stellt eine vollkommen neue Art da, unser Universum zu beobachten.

Vor fast 100 Jahren sagte Albert Einstein aus seiner Allgemeinen Relativitätstheorie die Existenz von Gravitationswellen vorher. Diese Kräuselungen der Raumzeit entstehen in kosmischen Katastrophen wie verschmelzenden schwarzen Löchern. Sie wurden bislang noch nie direkt beobachtet. Im Herbst 2015 haben große Gravitationswellen-Detektoren nach einer mehrjährigen Umbauphase mit nie zuvor erreichter Empfindlichkeit zu messen begonnen. Die ersten Nachweise von Einsteins Wellen und der Beginn eines neuen Zeitalters der Astronomie stehen nun unmittelbar bevor.

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, Einlass ist spätestens gegen 19:30 Uhr. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns aber, wenn Sie die Volkssternwarte Hannover mit mit einer Spende unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig! Beweise mit dem Lösen der folgenden einfachen Rechenaufgabe, dass Du ein Mensch bist :-)

Wieviel ist 10 + 6 ?
Folgende zwei Felder nicht verändern: