„Sternwarte für Kinder“ am 3. März

Am Freitag, den 3. März, öffnet die Volkssternwarte ab 18:30 Uhr für Kinder im Alter von bis zu 13 Jahren mit ihren erwachsenen Begleitern. Dies ist der letzte Termin unserer beliebten Veranstaltungsreihe vor dem Herbst 2017. Diesmal lassen sich neben dem zunehmenden Mond die Planeten Venus, Mars und Uranus mit den Teleskopen der Sternwarte stark vergrößert beobachten – klaren Himmel vorausgesetzt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Abendhimmel am 3. März 2017 um 19:00 Uhr mit den Planeten Venus, Mars und Neptun und dem zunehmenden Mond.
Der Abendhimmel am 3. März 2017 um 19:00 Uhr mit den Planeten Venus, Mars und Neptun und dem zunehmenden Mond.

Bei klarem Himmel beobachtet ihr am Abend nach Anbruch der Dämmerung unter Anleitung der Mitglieder der Sternwarte das Weltall und vor allem den zunehmenden Mond durch unsere großen Teleskope. Der Mond ist bereits um 18:30 Uhr MEZ hervorragend am dann dämmerigen Abendhimmel zu sehen und bietet durch unsere Fernrohre einen atemberaubenden Anblick. Beim Blick durch das Teleskop werdet ihr fast das Gefühl haben, ganz nah über den Mond und seine Berge, Krater und Lavaebenen zu fliegen.

Simulierter Anblick des Mondes um 19 Uhr am 3. März 2017.
Simulierter Anblick des Mondes um 19 Uhr am 3. März 2017.

Doch der Sternenhimmel bietet euch noch mehr: Es strahlt ganz besonders hell der Planet Venus als Abendstern und nicht weit davon der „Rote Planet“ Mars, die ihr ebenfalls im Teleskop beobachten könnt. Ebenfalls ganz in der Nähe könnt ihr durch unsere Teleskope den weit entfernten Planeten Uranus als winziges Scheibchen entdecken Lernt eure ersten Sternbilder kennen und erfahrt dabei mehr über die Tiefen des Alls. Bei bedecktem Himmel könnt ihr die Sternwarte erkunden, einen Blick auf unsere großen Teleskope werfen und mit einer Kurzvorführung von Planetariumssoftware den aktuellen Sternenhimmel sehen. Die Veranstaltung dauert in jedem Fall bis voraussichtlich bis ca. 20:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig! Beweise mit dem Lösen der folgenden einfachen Rechenaufgabe, dass Du ein Mensch bist :-)

Wieviel ist 6 + 15 ?
Folgende zwei Felder nicht verändern: