Öffentlicher Vortrag „Das Wasser des Mars“ am 9. März

Der dritte Vortrag im Frühjahrssemester 2017 nimmt Sie mit auf eine Reise zu unserem äußeren Nachbarplaneten, dem Mars. Überall auf dem Mars finden sich Zeugnisse flüssigen Wassers: Rinnen, ausgetrocknete Flusstäler und Seen, Spuren gewaltiger Fluten und eventuell sogar die Reste von Küstenlinien eines Ozeans. Trotzdem ist die Oberfläche des Roten Planeten heute trockener als jede Wüste der Erde. In diesem Vortrag wird dem Rätsel über das Verschwinden des Marswassers nachgegangen. Es wird außerdem die Frage erörtert ob es auf dem Roten Planeten einmal lebensfreundliche Bedingungen gegeben haben könnte.

Ein Mosaikbild des Planeten Mars, aufgenommen mit dem Viking 1 Orbiter. Bild: NASA/USGS
Ein Mosaikbild des Planeten Mars, aufgenommen mit dem Viking 1 Orbiter. Bild: NASA/USGS

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, Einlass ist spätestens gegen 19:30 Uhr. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns, wenn Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Spende unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig! Beweise mit dem Lösen der folgenden einfachen Rechenaufgabe, dass Du ein Mensch bist :-)

Wieviel ist 7 + 9 ?
Folgende zwei Felder nicht verändern: