Mondfinsternis über Hannover am Montagmorgen – Ab 04.00 Uhr ist die Sternwarte geöffnet

Am frühen Montagmorgen ist es wieder soweit, der Mond tritt in den Kernschatten der Erde ein und wird verfinstert. Allerdings wird das Sonnenlicht durch die Erdatmosphäre gebrochen und gestreut und so scheint unser Trabant im rötlichen Licht.

Blick von der Sternwarte aus zu Beginn der Finsternis. Erstellt mit Stellarium.

Den genauen zeitlichen Ablauf dieses Ereignisses, gerechnet für Hannover, finden Sie unter diesem Link.

 

Schematische Darstellung der Finsternis. J. Goldan /Volkssternwarte Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig! Beweise mit dem Lösen der folgenden einfachen Rechenaufgabe, dass Du ein Mensch bist :-)

Wieviel ist 10 + 2 ?
Folgende zwei Felder nicht verändern: