Beobachtung der Mondfinsternis am 16. Juli

Nächste Woche Dienstag können wir wieder eine partielle Mondfinsternis beobachten. Der Mond tritt dabei bis zu 65% in den Kernschatten ein, dort wird er orange-rot. Man kann dann im Laufe des Abends sehen, wie der Schatten langsam über unseren Trabanten wandert. Der Höhepunkt der Finsternis ist gegen 23:30, das Ende der Finsternis gegen 01:00.

Die Sternwarte öffnet dazu ab 21:30 zur öffentlichen Beobachtung durch unsere Instrumente. Nebenbei können die Planeten Jupiter uns Saturn sowie einige Deep-Sky-Objekte angeschaut werden.

Info-Bild zur Beobachtung der Mondfinsternis

Wichtige Hinweise: Ein Besuch ist kostenlos und ohne Anmeldung, wir freuen uns über eine Spende. Nur bei klarem Himmel kann eine Beobachtung stattfinden. Rechnen Sie mit einem großen Besucherandrang, es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen auf unserer Plattform!