Alle Beiträge von Volkssternwarte Hannover e.V.

Über Volkssternwarte Hannover e.V.

Volkssternwarte Geschwister Herschel Hannover e.V. Die Volkssternwarte in Niedersachsens Landeshauptstadt. Wir bringen Ihnen den Sternenhimmel näher! Bei uns findet ihr aktuelle Veranstaltungsinfos, Neuigkeiten aus der Astronomie und Beobachtungstipps.

Komet Neowise derzeit gut zu beobachten

Der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) hat eine beachtliche Helligkeit erreicht und ist in den nächsten Nächten zu beobachten. Ein Blick zum Horizont Richtung Norden sollte genügen um den Kometen zu entdecken. Ein Fernglas und ein erhöhter Standort erleichtern die Beobachtung zusätzlich.

Das Bild entstand in den frühen Morgenstunden des 11. Juli von der Beobachtungsplattform der Sternwarte aus. Leider können wir aufgrund der Corona-Pandemie derzeit keine Veranstaltungen anbieten.

Auf der Aufnahme sind außerdem unterhalb des Kometen leuchtende Nachtwolken zu erkennen. Hier finden Sie eine voll aufgelöste Version des Bildes.

Aufnahme: M. Levens
In etwa so zeigt sich der Komet beim Blick durch das Fernglas.

In den nächsten Nächten ist eine gute Aufsuchehilfe das bekannte Sternbild Großer Wagen, unten ein Bild welches mit dem Programm Stellarium erstellt wurde. Größere Version.

Unterhalb des Großen Wagens ist der Komet zu finden.(23.07.20)

Sternwarte ist geschlossen

Aufgrund der aktuellen Ereignisse hat sich unser Verein entschlossen bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen anzubieten. Wir möchten vermeiden das die Gesundheit unserer Besucher und auch unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter gefährdet wird. Derzeit ruhen alle Aktivitäten des Vereins.

Beobachtungstipp: Satelliten im Dutzend zu beobachten

Zur Zeit herrschen beste Bedingungen für die Astronomie dank der sehr klaren Nächte. Diese Woche sind dabei sehr viele Satelliten zu beobachten die in Reihe über den abendlichen Himmel ziehen und dabei auch recht hell werden können.

Es handelt sich um die neuen Starlink-Satelliten. Astronomen sind wenig begeistert: Die teils sehr hellen Objekte können Beobachtung und Fotografie des Himmels empfindlich stören. Durch die Bewegung der Satelliten entstehen auf länger belichteten Aufnahmen Strichspuren.

Überflugdaten für Hannover finden Sie hier.

Dies ist ein Summenbild von 185 Aufnahmen der Satelliten in der Zeit von 22.02 MESZ bis 22.09 MESZ am Abend des 21.04.20. Die Belichtungszeit belief sich auf jeweils eine Sekunde, die Einzelbilder wurden auf die Hintergrundsterne ausgerichtet. Die Flugbahnen der Satelliten werden durch die Strichspuren nachgezeichnet.

Aufnahme M. Levens