Schlagwort-Archive: Kinder

Sternwarte für Kinder am 4. November

Am Freitag, den 4. November 2016, öffnet die Volkssternwarte ab 17:30 Uhr (und bis etwa 19:30 Uhr) exklusiv für euch: Kinder bis 13 Jahre mit ihren erwachsenen Begleitern. Dabei erfahrt ihr nicht nur etwas über das Weltall und den Sternenhimmel in kurzen Vorträgen, sondern könnt auch die Teleskope der Sternwarte besichtigen und einen Blick über Hannover werfen.

Bei klarem Himmel wird dann nach Einbruch der Dunkelheit gemeinsam der Sternenhimmel durch die Teleskope beobachtet. Am Dämmerungshimmel werden neben den Sternbildern auch der zunehmende Mond und die Planeten Saturn, Mars und Venus zu sehen sein.  Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Mond bietet durch unsere Fernrohre einen atemberaubenden Anblick. Beim Blick durch das Teleskop werdet ihr fast das Gefühl haben, ganz nah über den Mond und seine Berge, Krater und Lavaebenen zu fliegen.

Simulierter Anblick des Sternenhimmels um 17:30 Uhr MEZ am 4.11.
Simulierter Anblick des Sternenhimmels um 17:30 Uhr MEZ am 4. November.
So in etwa könnte der Mond im Teleskop aussehen.
So in etwa könnte der Mond im Teleskop aussehen.

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 27. März

Am Freitag, den 27. März, öffnet die Volkssternwarte ab 19:00 Uhr exklusiv für Kinder bis 13 Jahre mit ihren erwachsenen Begleitern. Diesmal gibt es nicht nur die Möglichkeit, den Sternenhimmel zu beobachten, sondern der Mond kann auch mit mitgebrachten Kameras und Smartphones durch die Teleskope fotografiert werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dies ist der letzte Termin der „Sternwarte für Kinder“ vor dem Herbst.

Bei klarem Himmel beobachtet ihr am Freitagabend unter Anleitung der Mitglieder der Sternwarte das Weltall und vor allem den zunehmenden Mond durch unsere großen Teleskope. Der Mond ist um 19:00 Uhr MEZ hervorragend am dann bereits dunklen Abendhimmel zu sehen und bietet durch unsere Fernrohre einen atemberaubenden Anblick. Beim Blick durch das Teleskop werdet ihr fast das Gefühl haben, ganz nah über den Mond und seine Berge, Krater und Lavaebenen zu fliegen.

Mit mitgebrachten Kameras und Smartphones habt ihr sogar die Möglichkeit ein selbst gemachtes Foto des Mondes als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Unsere Mitglieder helfen euch dabei, Kamera und Smartphone in die richtige Position zu bringen, um euren ganz individuellen Schnappschuss zu machen.

Der Mond und Saturn in einer Einzelaufnahme (Bild: B. Knispel)
So ähnlich könnte euer Foto des Mondes aussehen. (Bild: B. Knispel)

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 27. März weiterlesen

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 27. Februar

Am Freitag, den 27. Februar, öffnet die Volkssternwarte ab 18:00 Uhr exklusiv für Kinder bis 13 Jahre mit ihren erwachsenen Begleitern. Diesmal gibt es nicht nur die Möglichkeit, den Sternenhimmel zu beobachten, sondern der Mond kann auch mit mitgebrachten Kameras und Smartphones durch die Teleskope fotografiert werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei klarem Himmel beobachtet ihr am Freitagabend unter Anleitung der Mitglieder der Sternwarte das Weltall und vor allem den zunehmenden Mond durch unsere großen Teleskope. Der Mond ist um 18:00 Uhr MEZ hervorragend am dann bereits dunklen Abendhimmel zu sehen und bietet durch unsere Fernrohre einen atemberaubenden Anblick. Beim Blick durch das Teleskop werdet ihr fast das Gefühl haben, ganz nah über den Mond und seine Berge, Krater und Lavaebenen zu fliegen.

Mit mitgebrachten Kameras und Smartphones habt ihr sogar die Möglichkeit ein selbst gemachtes Foto des Mondes als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Unsere Mitglieder helfen euch dabei, Kamera und Smartphone in die richtige Position zu bringen, um euren ganz individuellen Schnappschuss zu machen.

Der Mond und Saturn in einer Einzelaufnahme (Bild: B. Knispel)
So ähnlich könnte euer Foto des Mondes aussehen. (Bild: B. Knispel)

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 27. Februar weiterlesen

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 28. Januar

Am Mittwoch, den 28. Januar, öffnet die Volkssternwarte ab 18:00 Uhr exklusiv für Kinder bis 13 Jahre mit ihren erwachsenen Begleitern. Diesmal gibt es nicht nur die Möglichkeit, den Sternenhimmel zu beobachten, sondern der Mond kann auch mit mitgebrachten Kameras und Smartphones durch die Teleskope fotografiert werden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Achtung: Der Termin musste aus organisatorischen Gründen vom ursprünglich angekündigten 27. Januar einen Tag nach hinten verlegt werden.)

Bei klarem Himmel beobachtet ihr am Mittwochabend unter Anleitung der Mitglieder der Sternwarte das Weltall und vor allem den zunehmenden Mond durch unsere großen Teleskope. Der Mond ist um 18:00 Uhr MEZ hervorragend am dann bereits dunklen Abendhimmel zu sehen und bietet durch unsere Fernrohre einen atemberaubenden Anblick. Beim Blick durch das Teleskop werdet ihr fast das Gefühl haben, ganz nah über den Mond und seine Berge, Krater und Lavaebenen zu fliegen.

Mit mitgebrachten Kameras und Smartphones habt ihr sogar die Möglichkeit ein selbst gemachtes Foto des Mondes als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Unsere Mitglieder helfen euch dabei, Kamera und Smartphone in die richtige Position zu bringen, um euren ganz individuellen Schnappschuss zu machen.

Der Mond und Saturn in einer Einzelaufnahme (Bild: B. Knispel)
So ähnlich könnte euer Foto des Mondes aussehen. (Bild: B. Knispel)

„Sternwarte für Kinder: Fotografiert den Mond!“ am 28. Januar weiterlesen