Schlagwort-Archive: Raumfahrt

Öffentlicher Vortrag Jupitermission Juno am 8. März 2018

Seit Juli 2016 umkreist die NASA-Sonde „Juno“ den Jupiter. Ziel der Mission ist, die Entstehung und Entwicklung des größten Planeten im Sonnensystem zu verstehen. Dieser Vortrag präsentiert erste Forschungsergebnisse und viele fantastische Bilder.

Detailaufnahme des „Großen Roten Flecks“ auf Jupiter durch Juno. Bild: NASA/SwRI/MSSS/Gerald Eichstädt/Seán Doran
Detailaufnahme des „Großen Roten Flecks“ auf Jupiter durch Juno. Bild: NASA/SwRI/MSSS/Gerald Eichstädt/Seán Doran

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, Einlass ist spätestens gegen 19:30 Uhr. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort, die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt und eine Reservierung nicht möglich.  Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns, wenn Sie unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Spende unterstützen.

Vortrag „Geschichte der Raumfahrt“

Am 11. April laden wir wie üblich am zweiten Donnerstag des Monats zu unserem öffentlichen Vortrag ein. Ab 20 Uhr wird unser Referent Patrick Gersmeyer über die Geschichte der Raumfahrt berichten.

Am 4. Oktober 1957 startete die ehemalige Sowjetunion den ersten künstlichen Erdsatelliten, den Sputnik 1. Militär und Regierung der USA waren geschockt und es begann ein Konkurrenzkampf zwischen den Supermächten, der mit den Apollo-Mondlandungen einen ihrer Höhepunkte erreichte. Heute arbeiten die USA, Russland und viele andere Nationen friedlich zusammen und betreiben die Internationale Raumstation ISS.

Bitte beachten Sie, dass unsere Monatsvorträge meist sehr gut besucht sind und Plätze nur begrenzt verfügbar sind. Seien Sie also rechtzeitig an der Sternwarte, um sich einen guten Platz zu sichern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Vortrag „Erforschung des Sonnensystems“ am 13. September

Am Donnerstag, den 13. September 2012, haben Sie erneut die Möglichkeit, einen spannenden öffentlichen Vortragsabend in der Volkssternwarte Geschwister Herschel Hannover zu besuchen.

Unser Referent Dr. Michael Hunnekuhl wird sie dabei in unsere unmittelbare Nachbarschaft im All mitnehmen, wenn er einen Blick auf die Erforschung des Sonnensystem wirft. Denn seit dem Eintritt in das Raumfahrtzeitalter vor rund 55 Jahren erforschen Wissenschaftler das Sonnensystem mit einer Vielzahl von Raumsonden, mit denen sie die Himmelskörper nicht mehr nur von der Erde, sondern vor Ort oder aus großer Nähe  untersuchen können.

Der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Erfahrungsgemäß wird die Veranstaltung gut besucht sein. Seien Sie also rechtzeitig da, um sich einen guten Platz zu sichern.