Schlagwort-Archive: Sommerpause

Sommerpause in der Volkssternwarte

Mit den kurzen Nächten des Hannoveraner Sommers schrumpft die Zeit, in der Astronomen den Nachthimmel beobachten können, stark zusammen. Dem späten Dämmerungsbeginn entsprechend bietet die Volkssternwarte Hannover e.V. in den Monaten Mai bis August keine wöchentlichen Beobachtungsabende am Donnerstag an. Sobald es wieder früher dunkel wird (ab Ende August) beginnen die Beobachtungsabende erneut.

Alternativ werden wir voraussichtlich wie auch in den vergangenen Jahren Sonnenbeobachtungen anbieten. Bei klarem Himmel kann dann am Samstag zwischen 15 und 17 Uhr ein sicherer Blick auf unser Tagesgestirn geworfen werden. Termine für die Sonnenbeobachtung werden zeitnah über die Homepage und unsere Facebookseite und den Twitter-Account bekannt gegeben.

Sternwarte öffnet nach der Sommerpause mit neuem Vortragsprogramm

Die Volkssternwarte Hannover wird ab dem 11. August 2016 wieder regelmäßige Beobachtungsabende und öffentliche Vorträge anbieten. Mit dem nahenden Herbst werden die Nächte wieder länger und die Dunkelheit bricht abends langsam wieder früher an. Dann wird die Sternwarte immer donnerstags zwischen 20 und 22 Uhr geöffnet sein.

Am 11. August beginnt das Herbst- und Winterprogramm der  Volkssternwarte mit einem öffentlichen Vortrag über die Jupitermission „Juno“, die Anfang Juli den Gasriesen erreichte und sein Inneres und sein Magnetfeld in den nächsten Jahren erforschen soll. Nach dem Vortrag am 11. August wird es die Möglichkeit zur Besichtigung der Teleskope der Sternwarte geben. Bei klarem Himmel wird außerdem durch diese Instrumente der Sternenhimmel und der Mond beobachtet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sommerpause in der Volkssternwarte

Mit den kurzen Nächten des Hannoveraner Sommers schrumpft die Zeit, in der Astronomen den Nachthimmel beobachten können, stark zusammen. Dem späten Dämmerungsbeginn entsprechend bietet die Volkssternwarte Hannover e.V. in den Monaten Juni und Juli keine wöchentlichen Beobachtungsabende am Donnerstag an.  Sobald es wieder früher dunkel wird (ab August) beginnen die Beobachtungsabende erneut.

Alternativ werden wir voraussichtlich wie auch in den vergangenen Jahren Sonnenbeobachtungen anbieten. Bei klarem Himmel kann dann am Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr ein sicherer Blick auf unser Tagesgestirn geworfen werden. Termine für die Sonnenbeobachtung werden zeitnah über die Homepage und unsere Facebookseite und den Twitter-Account bekannt gegeben.

Im Juni und Juli gibt es zudem keine Monatsvorträge. Ab August startet ein neues Programm und wieder können wir spannende Vorträge quer durch das gesamten Themenspektrum der Astronomie anbieten. Das neue Programm erscheint demnächst hier auf unserer Homepage.