Mondfinsternis über Hannover am Montagmorgen – Ab 04.00 Uhr ist die Sternwarte geöffnet

Am frühen Montagmorgen ist es wieder soweit, der Mond tritt in den Kernschatten der Erde ein und wird verfinstert. Allerdings wird das Sonnenlicht durch die Erdatmosphäre gebrochen und gestreut und so scheint unser Trabant im rötlichen Licht.

Blick von der Sternwarte aus zu Beginn der Finsternis. Erstellt mit Stellarium.

Den genauen zeitlichen Ablauf dieses Ereignisses, gerechnet für Hannover, finden Sie unter diesem Link.

 

Schematische Darstellung der Finsternis. J. Goldan /Volkssternwarte Hannover

Die Vermessung des Alls
Vortrag am Donnerstag, 10.01.19

0, 100, 1000 oder viele Millionen Lichtjahre sind Objekte im All von uns entfernt. Aber woher wissen wir das eigentlich? Welche Methoden benutzen wissenschaftlicher, um Distanzen im Weltraum zu bestimmen? In dem Vortrag werden die gängigen Verfahren der modernen Astronomie erläutert.

Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist spätestens gegen 19:30 Uhr. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort um sich einen Platz zu sichern, Reservierungen sind nicht möglich.

Vortragsprogramm für das erste Halbjahr 2019 ist aufrufbar

Unser neues Vortragsprogramm für das erste Semester 2019 ist nun online. Wie auch in den Jahren zuvor bietet die Volkssternwarte Hannover e.V. neben den wöchentlichen öffentlichen Beobachtungsabenden auch öffentliche Vorträge zu verschiedenen astronomischen Themen an. Diese Vorträge finden immer am zweiten Donnerstag eines Monats um 20 Uhr statt.

Einlass ist spätestens um 19.30 Uhr, bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort, die Anzahl der Plätze ist begrenzt und die Vorträge sind begehrt.